Spezialisiert auf Wohnimmobilien in Tirol sind wir der bevorzugte Partner für den Immobilien-Kauf und Immobilien-Verkauf in Völs.

Immo Konrad steht für zuverlässige persönliche Rundum-Betreuung bei der Immobilienvermittlung – von der kostenlosen Beratung über die fundierte Immobilienbewertung und gezielten Vermarktung bis zur Schlüsselübergabe.

Als dein starker regionaler Partner bietet Immo Konrad das perfekte persönliche Rundum-Service beim Kauf und Verkauf von Immobilien in Völs.  

Im Folgenden möchten wir insbesondere jenen, die Völs noch wenig kennen, eine erste Orientierung mit Infos und Daten bieten. Du erfährst Wissenswertes, auch zu Immobilienpreisen, mit Links zu weiteren Infos und einigen Impressionen.

Marktgemeinde mit dörflichem Charakter nahe der Alpenmetropole

Die Marktgemeinde Völs mit 7.038 Einwohnern (2022) liegt südlich des Inns mit reizvollem Blick aufs Karwendelgebirge, das sich auf der gegenüberliegenden nördlichen Inntalseite erhebt. Nur wenige Kilometer von Innsbruck entfernt, lässt sich das reichhaltige Arbeitsplatz-, Freizeit- und Kultur-Angebot der nahegelegenen Alpenmetropole bestens nutzen und mit der Wohnqualität vor Ort verbinden.

Aufgrund seiner wirtschaftlichen und kulturellen Bedeutung wurde Völs im Jahr 2000 zur „Marktgemeinde“ erhoben.

Beliebt ist Völs als Wohnort auch aufgrund seines dörflichen Charakters. Über 70 Vereine prägen das Gemeindeleben und die Ortskultur ebenso wie Bewohner aus über 70 Nationen. Vielfältig zeigen sich auch die Einkaufsmöglichkeiten und das Freizeitangebot. Zentral gelegen, mit sehr guter Verkehrsanbindung und Infrastruktur sowie als starker Wirtschaftsstandort ist Völs weit mehr als ein Vorort von Innsbruck.

Bevorzugter Einkaufs- und Wohnort mit sehr guter Verkehrsanbindung 

Völs ist Wohnort vieler Pendler, insbesondere mit Arbeitsstätte in Innsbruck, doch zeigte in den letzten 30 Jahren auch selbst eine starke wirtschaftliche Entwicklung. So haben sich im Völser Gewerbegebiet zahlreiche Handelsfirmen niedergelassen.

Mit der Cyta Shoppingwelt bietet das mit 64.000 qm Verkaufsfläche zweitgrößte Einkaufszentrum Tirols (nach dem DEZ mit 65.400 qm) ein breit gefächertes Angebot. Zudem findet sich in Völs die Firmenzentrale von MPreis, Tirols überregional tätigen Lebensmittelhändler, samt Logistik und Produktionsstätten.

Die Anzahl an Arbeitsplätze in Völs hat sich in den letzten Jahrzehnten enorm gesteigert. So haben sich die Erwerbstätigen am Arbeitsort mit 924 im Jahr 1981 auf 2.905 im Jahr 2020 mehr als verdreifacht. Darunter fanden sich 2020 immerhin 2.311 Einpendler:innen, während es im Vergleich dazu 2.692 Auspendler:innen gab. 

Völs verfügt über eine sehr gute Verkehrsanbindung, auch bezüglich des öffentlichen Verkehrs. Halbstündlich fahren VVT-Busse zwischen Innsbruck und Völs. Zudem halten am Bahnhof Völs eine Regional- und zwei S-Bahn-Linien. Gleich zwei Autobahnabfahrten, Innsbruck-West und Völs/Kranebitten-Flughafen Innsbruck, sind nicht weit entfernt, Völs liegt auch ideal für alle, die den Flughafen Innsbruck schnell erreichen möchten.

Hinsichtlich Grundversorgung gibt es 3 praktische Ärzte und 2 der Zahnheilkunde. Mit 4 Kindergärten und eine Kinderkrippe ist für die Kinderbetreuung gesorgt, eine Volksschule sowie einer Mittelschule decken den Bildungsbereich ab.

Im nahegelegenen Innsbruck finden sich zahlreiche Höhere Schulen, die Leopold-Franzens-Universität, die Medizinische Universität Innsbruck sowie auch Fachhochschulen wie das Management Center Innsbruck (MCI) und dier FH Gesundheit Tirol.

Mehr lesen Weniger

Gutes Sport- und Freizeitangebot, Kultur und schöne Naherholungsgebiete

Auch in Bezug auf Freizeit und Sport hat Völs einiges zu bieten. Zu den Sportanlagen zählen ein Fußballrasen- und ein Kunstrasenplatz, wobei letzterer im Winter zum Eislaufplatz umfunktioniert wird. Eine Streetbasketball-Anlage und ein Beachvolleyballplatz sowie eine Leichtathletikanlage ergänzen das Angebot.

Mit dem FLIP LAB findet sich in Völs der modernste Trampolin- und Freestyle-Parcours Westösterreichs.

Ein beliebter Hotspot im Sommer ist das Völser Badl in wunderbarer, sonniger Lage über dem Dorf. Das Freischwimmbad umfasst ein wettkampffähiges Sportbecken, ein Lehrschwimmbecken, ein Kinderbereich mit Spielebach und ein Erlebnisbecken mit verschiedenen Attraktionen.

Kulturell bietet sich der Besuch des im Gemeindeamt angesiedelten Museum Thurnfels mit Ausstellungsstücken aus der Bronze- und Römerzeit. Veranstaltungen finden vor allem im Jugend- und Veranstaltungszentrum Blaike sowie dem Vereinshaus statt.

Das Wahrzeichen von Völs als schöner Blickfang ist die Blasiuskirche auf dem Blasiusberg, der schon 500 v. Chr. Wohnsitz einer adeligen Familie war. Seit dem 15. Jh. ein beliebter Wallfahrtsort, bietet der bewaldete Hügel eine herrliche Aussicht.

Ein weiteres attraktives Naherholungsgebiet am westlichen Rand der Gemeinde ist der Völser Teich. Ebenso laden die landschaftlich reizvollen Terrassenbereiche des Weilers Afling, der zu Kematen in Tirol gehört, zur Erkundung.

Von Spaziergängern und Radfahrern gerne genutzt wird auch das agrarische Wegenetz im Gebiet der weitläufigen und intensiv genutzten landwirtschaftlichen Flächen südwestlich von Völs, deren Bodenfruchtbarkeit für Tirol besonders hoch ist.

Zum Wandern und anderweitigen Freizeitgestaltungen bestens geeignet ist auch das oberhalb von Völs gelegene westliche Mittelgebirge – mit den Gemeinden Grinzens, Axams, Birgitz, Götzens, Mutters und Natters, samt dem Ferienparadies Natterer See.

Mehr lesen Weniger

Zur Entwicklung des Ortes und zum Immobilienmarkt Völs – Daten und Fakten

Die Einwohnerzahl von Völs hat sich von 1.027 im Jahr 1951 auf 7.038 im Jahr 2022 fast versiebenfacht. Einen enormen Anstieg der Bevölkerungszahl gab es, nachdem in den Sechzigerjahren mit dem Bau der Völserseesiedlung im Westen des Ortes begonnen wurde. Hier wurden Wohnungen für mehr als 3000 Bewohner errichtet. Bereits 1991 zählte Völs 7.079 Einwohner, danach nahm die Einwohnzahl etwas ab, bevor sie sich zuletzt wieder diesem Wert annäherte.

Die nahezu stagnierende Einwohnerzahl in den letzten 20 Jahren liegt vor allem an der eingeschränkten Fläche der Gemeinde von nur 562 Hektar – davon ca. 207 ha Wald, 134 ha landwirtsch. Nutzflächen, 52,5 ha Gärten und 34 ha Gewässer, zudem 99 ha sonstige Flächen und 36 ha Bauflächen (Stand 2020). Der Anteil der landwirtsch. Nutzflächen, der Gärten, Gewässer und der Bauflächen ist somit im Vergleich zum Bezirk Innsbruck Land wie auch zum Bundesland Tirol deutlich höher.

Die Anzahl der Gebäude in Völs hat sich seit 1971 nahezu verdreifacht und dabei von 1.130 im Jahr 2011 auf 1.250 im Jahr 2022 erhöht. Die Anzahl der Wohnungen stieg im selben Zeitraum von 3.570 auf 3.735. 2020 wurden 3.178 Haushalte gezählt.

Es gibt etwas mehr Gebäude mit einer Wohnung (647) als solche mit zwei oder mehr Wohnungen (507), was ebenso für den teils dörflichen Charakter von Völs spricht wie die Grundversorgung. So finden sich immerhin 3 Metzger und 4 Bäckereien im Ort.

Mehr lesen Weniger

Für weitere Informationen wie auch zu allen Fragen rund um Immobilien stehen wir dir jederzeit gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Schicke uns Deine Email Adresse oder Deine Telefonnummer. Wir melden uns umgehend bei dir!

Dein persönlicher Ansprechpartner in Sachen Immobilien

Danke!

Wir haben deine Nachricht erhalten und melden uns so bald wie möglich bei Dir!

Hi!

Du hast Fragen, Anregungen oder einfach nur was zu erzählen? Super, wir hören gerne zu!

Füll einfach das Formular unten aus und wir sind sofort für dich da. Je mehr Details, desto besser können wir helfen.

Wir freuen uns auf deine Nachricht. Bis gleich!